Neue Login-Daten: Benutzername und Passwort

Die Volksbank vereinfacht ab 16.04.2019 die Anmeldung in Ihr Banking!

  • Bisher waren drei Eingaben für den Banking-Login notwendig: Verfügernummer, Verfügername und PIN. Ab 14.09.2019 sind nur mehr Benutzername und Passwort für einen Einstieg ins digitale Banking der Volksbank zulässig.

Anmeldung mit Benutzername nicht möglich?

  • Wenn Sie noch keinen Benutzernamen haben, geben Sie noch einmalig Ihre Verfügernummer in dieses Feld ein. So können Sie Ihren letzten Login mit Ihren alten drei Zugangsdaten vornehmen. Danach werden Sie zur Umstellung Ihrer Zugangsdaten auf Benutzername und Passwort (2 Zugangsdaten) aufgefordert. Bitte nehmen Sie diese umgehend vor!

Umstellung der Zugangsdaten in 4 Schritten

  • Der Umstellungsprozess auf Benutzername und Passwort dauert nur ein paar Minuten und umfasst folgende vier Schritte (geführter Prozess im Banking):

    • Wahl des Benutzernamens
      Wir schlagen Ihnen einen neuen Benutzernamen vor, den Sie bestätigen oder abändern können.
    • Passwort festlegen
      Legen Sie ein sicheres Passwort fest - die Passwort-Stärke wird Ihnen direkt bei der Passwortvergabe angezeigt. 
    • Sicherheitsfrage
      Definieren Sie Ihre persönliche Sicherheitsfrage. Sollten Sie einmal Ihr Passwort vergessen, können Sie nach Beantwortung Ihrer Sicherheitsfrage ein neues Passwort anfordern.
    • Zusammenfassung und Zeichnung
      Alle Angaben werden Ihnen zur Überprüfung nochmals angezeigt und nach Bestätigung der Rechtshinweise sowie Zeichnung dieser Änderung ist die Umstellung auf Benutzername und Passwort abgeschlossen.

  • Nach der Umstellung auf Benutzername und Passwort erhalten Sie den Hinweis, die Volksbank ID-App (Freigabeverfahren für Login und Auftragszeichnung) aus den Stores zu laden. Diese enspricht den regulatorischen Vorgaben gemäß PSD2 (Payment Service Directive) für eine starke Kundenauthentifizierung ab 14.09.2019. Detailinformationen dazu erhalten Sie ebenfalls direkt im Banking.

  • * Internetbanking